Skip to main content
SPIRIT Summer School

Hast du eine Geschäftsidee, die du weiterentwickeln möchtest? Willst du gerne interdisziplinär mit anderen Gründungsinteressierten zusammenarbeiten? Dann verpasse nicht deine Chance, an der ersten SPIRIT Summer School vom 6. bis 10. September 2021 an der Universität Trier teilzunehmen!

Eine Woche lang erhältst du das notwendige Wissen und erlernst wichtige Tools zur Weiterentwicklung deiner Geschäftsidee und zur Gründung eines Unternehmens. Dabei wirst du von erfahrenen und engagierten Referent*innen aus Praxis und Wissenschaft unterstützt. Die Summer School wird im Workshop-Format durchgeführt und umfasst Themen wie Ideation, Businessplanerstellung, Marketing und Kommunikation, Rechtsformen und Finanzierung sowie zielgerichtetes Netzwerken. Ein Pitch Training rundet die Veranstaltung ab.

Profitiere vom fachlichen Input und neuen Kontakten! Dabei sein lohnt sich! Die Antworten auf häufig gestellte Fragen findest du hier.

Teilnahme

Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist auf 25 Personen begrenzt. Die Bewerbungsfrist endete am 22. August 2021. Falls du Interesse hast, kannst du gerne an spirit@uni-trier.de schreiben. Sollte ein Platz frei werden, melden wir uns bei dir.

image/svg+xmlSPIRIT Summer School Programm 2021Beginn8:308:459:3010:3011:0012:3013:3015:0015:30Begrüßung & VorstellungsrundeEinblicke in die Startup-Szene Prof. Dr. Jörn Block & Gregor Demmer, EURESAConsulting GmbHNeue Geschäftsmodelle &aktuelle Trends Prof. Dr. Jörn Block, Universität TrierIdeenfindung & Problemlösung Tamara Freis & FriederikeSchütz, Universität TrierBegrüßung Begrüßung Begrüßung Begrüßung Entwicklung eines GeschäftsmodellsDr. Alexandra Moritz,Universität TrierErstellung eines BusinessplansWalter Diegel, Universität TrierMarketing & Vertrieb für GründerProf. Dr. Udo Burchard,Hochschule TrierWelche Rechtsform passt zu welcher Gründung?Raimund Fisch, IHK TrierRechte & Pflichten von Gründern Fernando Koch, IHK TrierErstellung eines FinanzplansSophie Winters, Sparkasse TrierPitches der Teilnehmer*innenFrank Gutjahr, Der WirkungstrainerFinanzierungsformen &FördermöglichkeitenJens Gaspers, Volksbank TrierNetzwerke & soziales KapitalProf. Dr. Thorsten Semrau, Universität TrierWertbeitrag & KundensegmenteFriederike Schütz & Tamara Freis, Universität TrierNeue Trends in der Startup FinanzierungErik Ackermann & Jens Rockel, Fraunhofer IMWSteuerliche Grundlagen Dörte Ludwig, LUDWIG & Kollegen Steuerberatungs-gesellschaft mbHSocial Media Marketing Katrin Firsching, moccabirds GmbHAbendveranstaltung(Offenes Ende)Kaffeepause & NetzwerkenWillkommenskaffeeSouverän & spannend PräsentierenFrank Gutjahr, Der WirkungstrainerMittagsimbiss & Netzwerken17:00Kaffeepause & NetzwerkenEnde der VeranstaltungEnde der VeranstaltungMontag, 6. SeptemberDienstag, 7. SeptemberMittwoch, 8. SeptemberDonnerstag, 9. SeptemberFreitag, 10. September
Programm
image/svg+xmlMo

6. September 2021
Einblicke in die Startup-Szene

Möchtest du inspirierende Einblicke in das Thema Gründen gewinnen? Gregor Demmer, Seriengründer und Alumni der Universität Trier, berichtet zunächst in einem Impulsvortrag über seine Erfahrungen als Unternehmensgründer. Anschließend gibt er gemeinsam mit Prof. Dr. Jörn Block, Professor für Unternehmensführung der Universität Trier, spannende Einblicke in die aktuellen Entwicklungen in der Entrepreneurship- und Startup-Szene in der Region Trier.
Referenten: Prof. Dr. Jörn Block & Gregor Demmer

Neue Geschäftsmodelle & aktuelle Trends
Welche Trends beherrschen aktuell das Gründungsgeschehen? Wie beeinflussen diese Trends bestehende Geschäftsmodelle und wie entstehen neue, lukrative, innovative und zukunftsfähige Geschäftsmodelle? In diesem Workshop lernst du digitale, nachhaltige und soziale Geschäftsmodelle kennen und erfährst mehr zu aktuellen Trends und Erfolgsfaktoren.
Referent: Prof. Dr. Jörn Block

Ideenfindung & Problemlösung
Ideen gibt es viele, doch in einem handfesten Gründungskonzept steckt harte Arbeit. Was ist der beste Ansatz, um Bedürfnisse, Denkmethoden und erfinderische Problemlösungen zu definieren? In diesem Workshop lernst du dein Vorhaben zu strukturieren und die Geschäftsidee auf den Punkt zu bringen. Wir möchten folgende Fragen beantworten: Wann ist eine Idee eine Geschäftsidee? Was ist Design Thinking? Wie entwickelt man Innovationen?
Refentinnen:Tamara Freis & Friederike Schütz

image/svg+xmlDi

7. September 2021
Entwicklung eines Geschäftsmodells
Mit dem Business Model Canvas kannst du deine Geschäftsidee sehr gut visualisieren und strukturieren. Das Tool hilft Dir dabei, die einzelnen Bestandteile eines Geschäftsmodells besser zu verstehen. Auf diese Weise kannst du austesten, ob du schon ein tragfähiges Geschäftsmodell entwickelt hast oder noch wichtige Elemente fehlen.
Referentin: Dr. Alexandra Moritz

Erstellung eines Businessplans
In vielen Gründungsfällen ist es hilfreich, einen Businessplan zu erstellen. Er dient dir als Orientierungshilfe und wird in der Regel von Investoren und Kreditgebern verlangt. Dieser gliedert und beschreibt alle relevanten Punkte deines Gründungsvorhabens. Wie du einen Businessplan erstellst und worauf es dabei ankommt, erfährst du hier.
Referent: Walter Diegel

Wertbeitrag & Kundensegmente
"Alle ist der größte Niemand" - Wenn du erfolgreich verkaufen möchtest, solltest du eine genaue Vorstellung deiner Zielgruppe haben. Erarbeite anhand von Personas deine idealen Kunden und finde so heraus, welche Bedürfnisse sie wirklich haben und wo/wie du sie am besten ansprechen kannst.
Refentinnen: Friederike Schütz & Tamara Freis

Marketing & Vertrieb für Gründer
Neue Dienstleistungen und Produkte müssen den Kunden erreichen und überzeugen, um erfolgreich zu sein. In dieser Veranstaltung wollen wir folgende Fragen beantworten: Wie kann ich meine Geschäftsidee ideal am Markt platzieren? Wie kommt mein Produkt zum Abnehmer? Wie kann ich meinen Kunden begeistern und zum Kauf motivieren? Erfahre auch, wie du den Herausforderungen und Hürden am Anfang deiner Existenzgründung begegnest und zum besten Verkäufer deiner eigenen Idee wirst.
Referent: Prof. Dr. Udo Burchard

image/svg+xmlMi

8. September 2021
Welche Rechtsform passt zu welcher Gründung?
Zu den wichtigsten Entscheidungen bei einer Gründung gehört, in welcher Rechtsform ein Unternehmen geführt wird. Dies hat persönliche, finanzielle und rechtliche Konsequenzen. Im Vortrag lernst du anschaulich die verschiedenen Möglichkeiten kennen. In einer praktischen Übung erarbeitest du die Auswirkung der Rechtsformwahl auf den Unternehmensnamen, die Geschäftskorrespondenz und die Pflichten des Unternehmers.
Referent: Raimund Fisch

Rechte & Pflichten von Gründern
Unternehmer*innen haben andere Rechte und Pflichten als Privatpersonen. Damit es keine bösen Überraschungen gibt, erfährst du hier, welche Rechte Kunden gegenüber deinem Unternehmen haben und was du bei der Vertragsgestaltung beachten solltest. Du lernst auch welche Daten besonders geschützt werden müssen und was im Falle einer Datenpanne zu tun ist.
Referent: Fernando Koch

Netzwerke & soziales Kapital
Für unternehmerische Vorhaben werden in der Regel vielfältige Ressourcen benötigt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird vor diesem Hintergrund die Bedeutung von Netzwerken und Netzwerkcharakteristika, wie Netzwerkgröße, -dichte und die Stärke von Netzwerkbeziehungen sowie die Entwicklung von Netzwerken für Gründung und Unternehmertum thematisiert.
Referent: Prof. Dr. Thorsten Semrau

image/svg+xmlDo

9. September 2021
Steuerliche Grundlagen für Gründer
Um eine solide unternehmerische Basis aufzubauen, sollten Existenzgründer gut informiert sein und von Anfang an ihre steuerlichen Rechte und Pflichten kennen. Hier lernst du die steuerlichen Grundlagen und die wichtigsten Positionen einer Steuererklärung kennen und wie sich die Wahl deiner Unternehmensform auf die Steuerabgabe auswirkt. In einer praktischen Übung vertiefst du anschließend die Inhalte.
Referentin: Dörte Ludwig

Erstellung eines Finanzplans
Nur wer einen Überblick über die Finanzplanung seines Unternehmens hat, kann erfolgreich handeln. Wie du auch als Einsteiger mit dem Thema Finanzierung und Controlling zurechtkommst, wird dir anschaulich und praxisnah erklärt. In einer praktischen Übung lernst du, wie ein Finanzplan erstellt wird.
Referentin: Sophie Winters

Finanzierungsformen & Fördermöglichkeiten
Es gibt viele Möglichkeiten, um dein Startup zu finanzieren: Bankfinanzierung, Venture Capital, Business Angels... Oft stellt gerade die Finanzierung eine große Hürde dar. In diesem Workshop erfährst du, welche klassischen Finanzierungsformen es gibt und welche von diesen sich besonders für dich eignen.
Referent: Jens Gaspers

Neue Trends in der Startup Finanzierung
Alternative Finanzierungsformen gewinnen immer mehr an Bedeutung und stellen eine wichtige Ergänzung zu klassischen Finanzierungsarten dar. Erfahre in diesem Workshop mehr über Themen wie Crowdfunding und Cryptofinanzierungen. Wie funktionieren diese Finanzierungsformen? Welche Vorteile und Herausforderungen bringen sie mit sich? Für wen kommen sie in Frage? All das erfährst du in diesem Workshop.
Referenten: Erik Ackermann & Jens Rockel

image/svg+xmlFr

10. September 2021
Social Media Marketing
Hier erfährst du, wie du mit geringen finanziellen Mitteln erfolgreich deine Zielgruppe erreichst. Dabei wollen wir darauf eingehen, welche Kanäle dich und dein Unternehmen weiterbringen und welche eher nicht. Wie gehe ich mit "Trollen" um? Wie kann ich erfolgreich Werbung machen? Welchen Content sollte ich posten und welchen eher nicht? Wie halte ich meine Kunden auf meinen Kanälen und motiviere sie zum Kauf? Was muss ich bei Gewinnspielen beachten?
Referentin: Katrin Firsching

Souverän & spannend Präsentieren - Wie pitche ich meine Gründungsidee?
In diesem Workshop lernst du, deine Gründungsidee zu pitchen, also mit rhetorischen Mitteln auf den Punkt zu bringen und andere davon zu begeistern. Stell dir vor: Dein Trauminvestor ist gerade in den selben Aufzug gestiegen wie du und du hast 30 Sekunden Zeit, um ihm deine Idee zu verkaufen. Wie machst Du das?
Referent: Frank Gutjahr

Über die Referent*innen

Erik Ackermann, Fraunhofer IMW

Workshop: Neue Trends in der Startup Finanzierung

Erik Ackermann arbeitet am Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie (IMW). Seine Spezialgebiete liegen in den Bereichen Financial Services Technology („FinTech“), Crowdfunding und -sourcing sowie Blockchain-basierte Finanzierung. Außerdem ist er Mitglied des European Crowdfunding Network (ECN) und der FGF-Arbeitsgruppe für Gründungs- und Mittelstandsfinanzierung.

Prof. Dr. Jörn Block, Universität Trier

Keynote: Einblicke in die Startup-Szene & Workshop: Neue Geschäftsmodelle & aktuelle Trends

Jörn Hendrich Block leitet die Professur für Unternehmensführung und ist Sprecher des Forschungszentrums Mittelstand. Im Mittelpunkt seiner Tätigkeiten stehen die Themen Unternehmensgründung, Innovation und Mittelstand.

Prof. Dr. Udo Burchard, Hochschule Trier

Workshop: Marketing & Vertrieb für Gründer

Prof. Dr. Udo Burchard ist Professor für Vertrieb, Marketing und Human Resources Management der Hochschule Trier. Derzeit steht er dem Fachbereich Wirtschaft als Dekan vor. Zudem arbeitet er als selbstständiger Unternehmensberater, Verkaufstrainer und Business-Coach.

Gregor Demmer, EURESA Consulting GmbH

Keynote: Einblicke in die Startup-Szene

Gregor Demmer ist Gründer von EURESA Consulting GmbH und Total Fansports GmbH.

Walter Diegel, Universität Trier

Workshop: Erstellung eines Businessplans

Walter Diegel ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Unternehmensführung. Er beschäftigt sich in seiner Forschung mit der Entscheidungsfindung von Risikokapitalgebern und den Themen Venture Capital und Entrepreneurship.

Katrin Firsching, moccabirds GmbH

Workshop: Social Media Marketing

Katrin Firsching ist Leiterin des Bereichs Digitale Planung bei der moccabirds GmbH und verfügt über eine langjährige Expertise im digitalen Marketing. Die moccabirds sind die „digital media intelligence“ der Unternehmensgruppe moccamedia und beraten Kunden und Mediaplaner in allen Punkten bezüglich Online-Medien. Das Unternehmen gehört zu den Top 10 der größten deutschen Performance-Agenturen und ist Premier Google Partner sowie BVDW SEA-zertifiziert.

Tamara Freis, Universität Trier

Workshop: Ideenfindung & Problemlösung; Wertbeitrag & Kundensegmente

Tamara Freis ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Organisationspädagogik. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich Organisations- und Gesellschaftstheorie sowie der Beschäftigung mit Fragen der Innovationsförderung in Organisationen.

Raimund Fisch, IHK

Session: Welche Rechtsform passt zu welcher Gründung?

Raimund Fisch ist Leiter des Geschäftsfelds Existenzgründung und Unternehmensförderung bei der IHK Trier.

Jens Gaspers, Volksbank Trier

Workshop: Finanzierungsformen und Fördermöglichkeiten

Jens Gaspers betreut als Firmenkundenberater der Volksbank Trier kleine und mittelständische Unternehmen in der Region. In seiner mehr als 10-jährigen Tätigkeit bei der Volksbank Trier, sammelte er umfangreiche Erfahrungen im Kreditgeschäft, sowohl im Rahmen von Existenzgründungen als auch zu den Themen Sicherheiten und Grundschulden.

Raphael Greiff, Sparkasse Trier

Workshop: Erstellung eines Finanzplans

Raphael Greiff ist Sparkassenbetriebswirt und Existenzgründungsberater im Bereich Gewerbekunden der Sparkasse Trier. Er berät, unterstützt und begleitet junge Unternehmen vor, während und in den ersten Jahren nach der Existenzgründung. Das Augenmerk liegt hier auf der Strukturierung der Finanzierung, die Beratung zu den möglichen Finanzierungsformen sowie deren mögliche Ausgestaltung.

Frank Gutjahr, Der Wirkungstrainer

Workshop: Wie pitche ich meine Gründungsidee?

Frank Gutjahr ist Trainer und Coach für Auftritt und Wirkung, staatlich geprüfter Atem-, Sprech- und Stimmlehrer sowie Dozent für Rhetorik und Stimmtraining beim Hochschulevaluierungsverbund Südwest e.V.. Zudem ist er ausgebildeter Schauspieler sowie Theaterregisseur. In seinen Workshop bringt er 21 Jahre Trainingserfahrung in Wirtschaft und Lehre sowie 30 Jahre Bühnenerfahrung als Schauspieler und Regisseur ein.

Fernando Koch, IHK

Workshop: Rechte & Pflichten von Gründern

Fernando Koch arbeitet seit August 2019 als Rechtsreferent bei der IHK Trier. Er ist für allgemeines Vertragsrecht, Arbeitsrecht, Gewerberecht und Wettbewerbsrecht zuständig. Davor hat er den juristischen Vorbereitungsdienst mit Stationen u.a. beim Amtsgericht Bernkastel-Kues, beim Verwaltungsgericht Trier, bei der Staatsanwaltschaft Trier und zweier Anwaltskanzleien in Wittlich durchlaufen. Im Mai 2019 hat er die zweite juristische Staatsprüfung abgelegt.

Dr. Alexandra Moritz, Universität Trier

Workshop: Entwicklung eines Geschäftsmodells

Alexandra Moritz ist Mitarbeiterin an der Professur für Unternehmensführung und Geschäftsführerin des Forschungszentrums Mittelstand. Sie beschäftigt sich v.a. mit der Strategieentwicklung und Finanzierung von Startups und KMU.

Jens Rockel, Fraunhofer IMW

Workshop: Neue Trends in der Startup Finanzierung

Diplom-Volkswirt Jens Rockel arbeitet am Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie (IMW) in der Abteilung Wissens- und Technologietransfer. Derzeit arbeitet er in dem vom BMBF geförderten Innovationsprojekt „TransferFinanz“. Er verfügt zudem über mehrjährige Erfahrungen auf dem Gebiet der Finanzierung von Innovationen sowie der Bewertung von Innovationsstrategien.

Dörte Ludwig, LUDWIG & Kollegen Steuerberatungsgesellschaft mbH

Workshop: Steuerliche Grundlagen für Gründer

Dörte Ludwig ist seit 2010 als Gesellschafterin bei LUDWIG & Kollegen Steuerberatungsgesellschaft mbH tätig. Sie wurde 2001 zur Steuerberaterin bestellt. Seit 2016 ist sie Fachberaterin für Internationales Steuerrecht, unter anderem mit den Schwerpunkten Kapital- und Personengesellschaften, Einkommensteuererklärungen und grenzüberschreitende Sachverhalte im Lohnsteuerrecht.

Friederike Schütz, Universität Trier

Workshop: Wertbeitrag & Kundensegmente; Ideenfindung & Problemlösung

Friederike Schütz ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Organisationspädagogik. Sie beschäftigt sich mit unternehmerischem Lernen und Innovationsförderung in und von Organisationen, insbesondere im Kontext von Innovationslaboren.

Prof. Dr. Thorsten Semrau, Universität Trier

Workshop: Netzwerke & soziales Kapital

Thorsten Semrau ist Professor für Management und ein wissenschaftlicher Leiter des Forschungszentrums Mittelstand. Das Thema Gründung hat er lange in Forschung und Lehre vertreten und war als EXIST-Mentor sowie als Coach und Gutachter in Businessplanwettbewerben aktiv.

Sophie Winters, Sparkasse Trier

Workshop: Erstellung eines Finanzplans

Sophie Winters ist dipl. Bankbetriebswirtin (FS) und Firmenkundenbetreuerin bei der Sparkasse Trier. Sie betreut, berät und begleitet Unternehmer in Finanz- und Bankgeschäften. Dazu zählt insbesondere die Prüfung der Finanzierung bei Investitionsentscheidungen und Konzeption einer idealen Finanzierungslösung.

FAQs - häufig gestellte Fragen zur SPIRIT Summer School

Die Summer School findet vom 6. bis 10. September 2021 als Präsenzveranstaltung* statt.

*Sollte das aktuelle Infektionsgeschehen eine Präsenzveranstaltung nicht erlauben, wird die Summer School in das Jahr 2022 verschoben.

Die Summer School findet auf dem Campus II der Universität Trier statt.

Interessierte aller Fachrichtungen, die an einer konkreten Idee arbeiten und/oder ein Team suchen, können sich bewerben.

Die Teilnahme an der Summer School ist kostenlos.